Dieses Jahr 2019 wird als ein Jahr der Veränderungen an der Costa Blanca präsentiert.

Costa Blanca ist der touristische Name, den die Mittelmeerküste der Provinz Alicante von Norden in der Gemeinde Dénia, bis Süden in der Gemeinde Pilar de la Horadada erhält. Sie bietet mehr als zweihundert Kilometer Küste, Strände, Buchten und Klippen und ist einer der belebtesten Orte in Spanien in Bezug auf Tourismus. Speziell was den europäischen Tourismus betrifft.

Dieses Jahr 2019 wird als ein Jahr der Veränderungen an der Costa Blanca präsentiert. Der Tourismus in der Provinz Alicante nimmt im Jahr 2019 eine radikale Wende. All dies, um an einer idyllischen Costa Blanca zu arbeiten, die gut gemanaged wird und weiterhin eines der beliebtesten Reiseziele in Spanien ist.

Tourismus an der Costa Blanca

Der visionäre Ansatz, der für 2019 möglichst mehr Antrieb geben soll, ist ein Fokus auf die Förderung der spanischen Küche und die Verteidigung und Arbeit im Bereich des Radfahrens in Spanien.

Mit Blick auf dieses Jahr 2019 erwartet die Tour de Spain in der Provinz Alicante sowie die National Sports Gala, unter anderem, die Förderung dieser touristischen Strategie an der Costa Blanca.

Auf gastronomischer Ebene ist es das Ziel, den Reichtum der spanischen Gastronomie durch die Auszeichnung von Alicante als gastronomische Hauptstadt des Mittelmeers 2019 zu fördern, und somit den Hauptsitz der Mittelmeerakademie für Gastronomie zu bilden.

Dieser neue Fokus ermöglicht es, die Costa Blanca mit geschätzten Zahlen des touristischen Verkehrs im Jahr 2019 gegenüber dem vorherigen Jahr zu positionieren. Dadurch werden die Ortschaften der Costa Blanca zu einem der beliebtesten Reiseziele des Mittelmeers sowohl für Freizeit- als auch für Unterhaltungsangebote, sowie für die erwarteten wirtschaftlichen Preise und die wachsende Nachfrage nach Hotels und Immobilien in der Region, die weiter wirtschaftlich wachsen.

Costa Blanca Bike Race 2019

Die Nachrichten über den Start der fünften Auflage des Costa Blanca Bike Race werden bereits verbreitet und wahrgenommen. Der Hauptsitz wird in diesem Jahr in Altea in der Provinz Alicante liegen. Um genau zu sein im Hotel Cap Negret.

Mit diesem Wettbewerb und den Neuerungen im Vergleich zu früheren Ausgaben beabsichtigt die Costa Blanca, sich weiterhin als einer der besten Plätze für die Radsportpraxis in Spanien zu positionieren. Sowohl für Fahrradtouren als auch für semiprofessionelles und / oder professionelles Wettkampfradfahren.

Costa Blanca. Ein idealer Ort, um sich niederzulassen

Für all diese tägliche und ständige Arbeit von Dienstleistungen, Unternehmen und Gemeinden, der an der Costa Blanca gelegenen Ortschaften, wurde diese in den letzten Jahren als Referenzpunkt für die Festlegung des Hauptwohnsitzes vieler Menschen auserwählt. Sowohl für Spanier als auch für Touristen (vor allem Europäer), die einige der Gegenden an der Costa Blanca besuchen, sind diese zu einem idealen Ort geworden, um ihren Hauptwohnsitz oder, in vielen Fällen, die Ferienimmobilie zu errichten.

Dank der Förderung des Tourismus an der Costa Blanca setzen sich die Prognosen für das Wirtschaftswachstum in der Provinz Alicante fort. Dies führt zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Lebensqualität sowohl der Einwohner als auch der Touristen, die hier den Urlaub verbringen. Darüber hinaus gilt das Mittelmeerklima als eines der Klimazonen mit idealen Wetterbedingungen. All dies zusammen mit der großartigen Schönheit und Einzigartigkeit der Gegend, der Strände, der Berge und des Meeres ... Jeder dieser Aspekte hat dazu beigetragen, die Costa Blanca als eines der besten Reiseziele in Spanien der letzten Jahre zu positionieren.