An der Costa Blanca können Sie das herrliche mediterrane Klima genießen

Einer der beliebtesten Orte, wenn es um die Wahl eines Urlaubsziels an der iberischen Halbinsel geht, ist nach wie vor die Costa Blanca. Costa Blanca ist der touristische Name der Mittelmeerküste der Provinz Alicante im Landkreis Valencia. Die Costa Blanca verfügt über mehr als 240 Kilometer Küstenlinie zwischen Stränden, Klippen und paradiesischen Buchten. Sie umfasst von Denia im Norden bis zu Pilar de la Horadada im Süden und somit mehr als 140 Gemeinden.

An der Costa Blanca können Sie das herrliche mediterrane Klima genießen. Ein Klima mit über 300 Sonnentagen pro Jahr und geringen Niederschlägen. Die Temperaturen sind praktisch das ganze Jahr über warm.

Wenn Sie über eine Urlaubsreise nachdenken und sich fragen, wie das Wetter an der Costa Blanca aussieht und welche Jahreszeit Sie wählen sollten, denken Sie an alles, was wir Ihnen als Nächstes darlegen.

Was Sie im Sommer an der Costa Blanca unternehmen können

Die Costa Blanca verwandelt und verfärbt sich in den Sommermonaten. In den heißen Monaten wird die Provinz Alicante und insbesondere die Costa Blanca zu einem touristischen Anziehungspunkt, vor allem aus europäischen Ländern.

Sie verfügt über eine der größten touristischen Infrastrukturen in Spanien, da es in den Sommermonaten einen großen Zustrom von Sonnen- und Strandtourismus gibt.

Eine der Haupttouristenattraktionen in dieser Gegend, mit der Sie einen erfüllten Urlaub an der Costa Blanca verbringen können, ist die Küste. Das Wetter an der Costa Blanca ermöglicht es Ihnen, die wunderschönen Strände und Buchten der Ostküste der Halbinsel zu genießen. Kommen Sie und genießen Sie das Wetter an der Costa Blanca und lassen Sie sich von der mediterranen Essenz mitreißen.

Strände und Buchten der Costa Blanca

In Costa Blanca finden wir mehr als 200 Kilometer entlang der Ostküste Spaniens. Einige der bekanntesten Städte der Costa Blanca für ihre Strände sind Dénia, Benissa oder Jávea. Ohne Zweifel ist der Star von Alicante und speziell der Costa Blanca die Stadt Benidorm, wo wir einen der berühmtesten Strände des Landes finden können.

Wenn Sie ein Liebhaber des Meeres sind, können Sie an den Stränden der Costa Blanca eine Vielzahl von Unterhaltungsaktivitäten genießen, wie zum Beispiel zahlreiche Wassersportarten wie Windsurfen, Segeln, Tauchen, Kajakfahren, Paddelsurfen ...

Was man im Winter an der Costa Blanca unternehmen kann

Im Gegensatz zu anderen Ländern Europas, in Spanien, und insbesondere an der Mittelmeerküste, ist das Wetter praktisch das ganze Jahr über fantastisch. Natürlich ist es im Winter kalt, aber es ist keine Kälte, die Sie daran hindert, die winterliche Atmosphäre der Costa Blanca zu genießen. Die Thermoregulation des Meeres aklimatisiert und reguliert die Temperaturen, so dass wir an der Küste keine extremen Temperaturen haben.

Im Winter können Sie anderen Aktivitäten wie Wandern nachgehen, bei denen Sie die natürliche Landschaft genießen und sich von der Umgebung verzaubern lassen können. Und natürlich ist auch die tolle Weihnachtsstimmung an der Costa Blanca ein Genuß.

Weihnachten an der Costa Blanca

Wie bereits erwähnt, ist der Winter an der Costa Blanca ein gemäßigter Winter, in dem Sie das Straßenleben und Weihnachtsbeleuchtung genießen und mit Ihrer Familie spazieren gehen können.

In Alicante gibt es eine große Weihnachtstradition. Wenn Sie im Winter an der Costa Blanca Urlaub machen, können Sie sowohl die Weihnachtsmärkte und die traditionelle Küche dieser Jahreszeit, als auch die authentische mediterrane Küche genießen.